Energieeffizienz-Netzwerk.

Kann man gemeinsam besser Energieeffizienz-Ziele erreichen? Auf jeden Fall! Ein Energieeffizienz-Netzwerk ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Unternehmen oder Kommunen mit dem Zweck, ein gemeinsames Energieeffizienz-Ziel zu erreichen. Die Voraussetzung eines solchen Netzwerks, welches in der Regel aus 8 bis 15 Unternehmen bzw. Kommunen besteht, ist die Bereitschaft zur Durchführung unternehmensinterner Energieeffizienzmaßnahmen, um dauerhaft die Energiekosten zu senken. Bei regelmäßigen Treffen können sich die Netzwerkteilnehmer mit fachkundiger Unterstützung eines Netzwerkmoderators rund um das Thema Energieeffizienz austauschen. Das Netzwerk bietet das Potenzial, voneinander und miteinander zu lernen, und ist ein zeitlich befristeter Zusammenschluss von Unternehmen. Die Eintrittskarte dafür bekommen Sie von der OVAG.

Unser Angebot für Ihr Energieeffizienz-Netzwerk

  • Durchführung der Akquise bis zur Netzwerkgründung
  • Unterstützung bei der Erstellung und Bewertung der Energiebilanz jedes teilnehmenden Unternehmens inkl.
    Identifikation von Einsparpotenzialen
  • Direkter Ansprechpartner für alle Netzwerkteilnehmer
  • Strukturierte, fachliche Organisation der Netzwerkarbeit und der Netzwerktreffen pro Netzwerkzyklus
  • Förderung des direkten Erfahrungsaustauschs und der kontinuierlichen Kommunikation zwischen den Netzwerkteilnehmern
  • Evaluierung jedes durchlaufenen Netzwerkzyklus in Form eines Monitoring-Berichts über die Zwischenergebnisse und Fortschritte der Netzwerkarbeit
  • Abschlussbericht über die Entwicklung und Ergebnisse der Netzwerkarbeit nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit des Netzwerks

Die Vorteile eines Energieeffizienz-Netzwerk auf einen Blick:

  • Identifikation von Einsparpotenzialen, z. B. im Bereich von Querschnittstechnologien
  • Synergieeffekte durch gemeinsame Beschaffung oder Beauftragung von Dienstleistern
  • Branchenüberdurchschnittliche Verbesserung der Energieeffizienz

Jedes Unternehmen, welches ein Energieaudit durchgeführt hat, hat bereits den ersten Schritt eines Energieeffizienz-Netzwerkes abgeschlossen. Im Rahmen dieses Netzwerks können dann die festgelegten Energieeffizienzmaßnahmen insbesondere durch den Erfahrungsaustausch und die qualifizierte Energieberatung gezielt umgesetzt werden, so dass sich die Kosten für ein Energieaudit entsprechend schnell amortisieren.