Die planbare Stromversorgung. Zuverlässig. Persönlich. businessStromFix.

Kurze Laufzeiten und Planungssicherheit in einem.

Ihre grenzenlose Stromversorgung.

Werden Sie unabhängig: Mit dem Tarif businessStromFix können unsere Gewerbekunden mit einem Jahresverbrauch unter 100000 kWh ihren reinen Energie-Arbeitspreis* frühzeitig planen. Perfekt abgestimmt auf die eigenen Bedürfnisse. Unabhängig von der Verpflichtung eines Mindestverbrauchs von elektrischem Strom.

Ungebunden sein, aber alle Vorzüge genießen.

Von Flensburg bis Freiburg – businessStromFix ist in ganz Deutschland für Sie verfüg­bar. Trotzdem sind wir aber immer in Ihrer Nähe: mit ausführlicher, individueller Beratung und einem persönlichen Ansprechpartner. Interessiert? Gerne erstellen wir Ihnen auch kurzfristig ein Angebot. Ganz ohne Zusatzkosten für die Vertragsabwicklung.

Umweltbewusst?

Beim businessStromFix können Sie sich auch für unseren Ökostrom entscheiden, der zu 100 % aus regenerativen Energiequellen gewonnen wird. So verbessern Sie die CO2-Bilanz Ihres Unternehmens und leisten einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz.

Ihre Vorteile im Überblick:

Mit Ihrer Entscheidung für businessStromFix sichern Sie sich folgende Pluspunkte:

  • Flexible Vertragslaufzeit von bis zu maximal 12 Monaten im laufenden Kalenderjahr
  • Garantierter Energie-Arbeitspreis* in der Vertragslaufzeit
  • Keine Mindestliefermenge
  • Kurzfristige Angebotserstellung
  • Mit Ökostrom-Option
  • Keine Zusatzkosten für die Vertragsabwicklung

Strommix der ovag Energie AG.

Um eine preisgünstige und zuverlässige Stromversorgung sicherzustellen, bezieht die ovag Energie AG Strom aus verschiedenen Bezugsquellen. Diese dem § 42 EnWG entsprechenden Informationen finden Sie hier.

* Der Energie-Arbeitspreis ist rein netto, zzgl. Netznutzungsentgelte, Konzessionsabgabe sowie die vom Netzbetreiber erhobenen bzw. von der ovag Energie AG auf den gelieferten Strompreis zu zahlenden Umlagen und Aufschläge (z. B. EEG-Umlage, KWK-Umlage). Netznutzungsentgelte und Umlagen bzw. Aufschläge werden jährlich vom Netzbetreiber festgesetzt und veröffentlicht.