Strommix für Geschäftskunden-Tarife.

Auf die richtige Mischung kommt es an – auch beim Strom.

Strom ist nicht gleich Strom, auch wenn es schwerfällt, daran zu glauben – schließlich besitzt Elektrizität weder Form noch Farbe. Aber worin unterscheidet sich dann beispielsweise Strom der OVAG von dem anderer Anbieter? Die Antwort: in seiner Zusammensetzung. Also darin, ob Ihr Strom größtenteils aus Kernkraft, fossilen Energieträgern (wie z. B. Kohle) oder erneuerbaren Energien gewonnen wurde. Ein Aspekt, der in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zunehmend diskutiert wird. Und dem auch wir seit langem eine wesentliche Bedeutung zumessen. Der an alle Kunden gelieferte Strommix für das Jahr ist nachfolgend aufgeführt.

Der Strommix
  Ökostrom-Mix Residualmix OVAG-Mix Deutschland-Mix
  businessStromFix Natur
businessStromXL Natur
businessStromProfi Natur
businessStromLimit Natur
businessStromFix
businessStromXL
businessStromProfi
businessStromLimit
   
Tortendiagramm: Bestandteile im Ökostrom-Mix der OVAG Tortendiagramm: Bestandteile im Residualmix der OVAG Tortendiagramm: Bestandteile im Gesamtmix der OVAG Tortendiagramm: Bestandteile im Deutschland-Mix
Energieträger
Kernenergie
13,1 % 11,9 % 12,7 %
Kohle
28,4 % 25,7 % 38,1 %
Erdgas
4,8 % 4,3 % 10,2 %
Sonstige fossile Energieträger
0,7 % 0,6 % 2,4 %
Erneuerbare Energien, finanziert aus der EEG-Umlage
52,9 % 52,9 % 52,7 % 33,1 %
Sonstige erneuerbare Energien
47,1 % 0,1 % 4,8 % 3,5 %
Umweltauswirkungen des EVU-Energieträgermix
CO2-Emission
299 g / kWh 270 g / kWh 435 g / kWh
Radioaktiver Abfall
0,0004 g / kWh 0,0003 g / kWh 0,0003 g / kWh
Balkendiagramm: Umweltauswirkungen Ökostrom-Mix OVAG Balkendiagramm: Umweltauswirkungen Residualmix OVAG Balkendiagramm: Umweltauswirkungen Gesamtmix OVAG Balkendiagramm: Umweltauswirkungen Deutschland-Mix