Zählerstandsmeldung.

So bringen Sie uns auf Ihren neuesten Zählerstand.

Machen Sie es sich einfach: Nutzen Sie die Möglichkeit, um uns online über Ihren aktuellen Zählerstand zu informieren. Natürlich werden wir Ihre Angaben bei der nächsten turnusmäßigen Ablesung berücksichtigen. Machen Sie es aber auch uns einfach: Teilen Sie uns Ihre Telefonnummer mit, so dass wir Sie bei Fragen schnell und direkt erreichen können – vielen Dank.

Grund der Meldung
Jahresabrechnung:

Ihre Jahresabrechnung steht an? Ihr Zählerableser hat Sie nicht zu Hause angetroffen? Dann informieren Sie uns bitte auf diesem Wege über Ihren Zählerstand.

Übrigens: Die jährliche Ablesung hat nichts mit dem Kalenderjahr zu tun. Der Ablesemonat ist je nach Stadt/Gemeinde verschieden (z. B. Hungen im Mai, Schotten im September, Florstadt im März eines Jahres). Schauen Sie einfach auf Ihre Vertragsbestätigung oder Ihre letzte Stromrechnung – dort finden Sie die Angaben zum Abrechnungszeitraum.

Einzug/Auszug/Umzug:

Die richtige Auswahl bei einem Ein- oder Auszug, z. B. bei vermieteten Objekten oder bei einem Hausverkauf. Melden Sie uns bitte den entsprechenden Zählerstand für eine korrekte Anmeldung bzw. Schlussrechnung.

Kontrolle der Abschlagshöhe:

Sie sind der Meinung, dass die durch Ihren bisherigen Verbrauch errechnete monatliche Abschlagszahlung nicht mehr zutrifft, also zu niedrig oder zu hoch ist? Gerne prüfen wir dies anhand des übermittelten Zählerstands – wir melden uns schriftlich oder telefonisch bei Ihnen.

Anforderung einer Zwischenabrechnung:

Benötigen Sie z. B. zur Nebenkostenabrechnung mit Ihren Mietern oder aus steuerlichen Gründen eine Zwischenabrechnung, dann ist dies die richtige Wahl. Mit der Übermittlung des Zählerstandes haben Sie bereits alles dafür Notwendige getan – nach Bearbeitung schicken wir Ihnen die gewünschte Zwischenabrechnung zu.

Wechsel des Stromtarifs:

Sie haben sich für einen anderen Stromtarif der ovag Energie AG entschieden und möchten den Zählerstand zum Termin des Tarifwechsels mitteilen – dann sind sie hier richtig.

Anmeldung wegen Lieferantenwechsel:

Die ovag Energie AG wird Ihr Stromversorger? Eine gute Entscheidung! Dazu benötigen wir von Ihnen den Zählerstand, möglichst zum genauen Termin des Vertragsbeginns.

Abmeldung wegen Lieferantenwechsel:

Schade, dass Sie sich für einen anderen Stromlieferanten entschieden haben und die Vorteile der ovag Energie AG nicht mehr nutzen möchten. Hier können Sie uns den Zählerstand für die Schlussrechnung übermitteln.

Bitte bedenken Sie noch: Wir halten Ihnen gerne einen Platz frei, durch den Sie nicht nur eine zuverlässige und günstige Stromversorgung geniessen können. Denn indirekt unterstützen Sie durch Ihren Strombezug von der ovag Energie AG die gesamte Region Oberhessen – von Kindergärten über Schulen, Vereine, Kommunen uvm. – gemäß dem Motto „Wir für Oberhessen“!

Einspeisung Photovoltaikanlagen:

Die Meldung Ihres Einspeise-Zählerstandes können wir leider nicht entgegen nehmen – bitte wenden Sie sich hierfür direkt an den aus Ihren Unterlagen zur Einspeisung ersichtlichen Stromnetzbetreiber (z. B. die ovag Netz AG).

Persönliche Daten

Vertragsinhaber:

Kontaktdaten (für Rückfragen):

Lieferstelle (Zählpunkt)
Zählerdaten
Damit Sie alle Funktionen nutzen können, verwendet die OVAG-Gruppe Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und unsere allgemeinen Datenerhebungen finden Sie unter "Datenschutz". Datenschutz