Fakten, Hintergrundwissen und Antworten: Der Strompreis ab 1. Januar 2019.

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

seit Anfang des Jahres steigen die Beschaffungspreise für Strom besonders stark an. Sie befinden sich auf dem höchsten Niveau seit .

Dadurch ist nach zwei Jahren Preisstabilität eine moderate Anpassung des Strompreises zum notwendig. Wir konnten diese für Sie durch unsere vorausschauende Beschaffungsstrategie, unter der Höhe der Inflationsraten und der allgemeinen Lohnerhöhungen der letzten beiden Jahre begrenzen.

Konkrete Angaben zur Veränderung der einzelnen Preisbestandteile sowie weitere Informationen zu den Hintergründen der Strompreiserhöhung finden Sie auf den folgenden Seiten.

Wir hoffen, dass die Preisänderung für Sie dadurch besser nachvollziehbar ist.

Ihre ovag Energie AG

Wofür steht „Strom von der ovag Energie AG“?

Klare Standpunkte für eine transparente Versorgung:

  • Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden einen vertrauensvollen und umfassenden Service.
  • Wir pflegen partnerschaftliche, langfristig ausgelegte Kundenbeziehungen.
  • Wir verfolgen eine offene und nachhaltig orientierte Preispolitik.
  • Wir sehen uns dazu verpflichtet, Markt- und Rechtsrisiken möglichst zu minimieren und im Gegenzug alle Chancen für Sie zu nutzen.
  • Wir stellen uns unserer sozialen und ökologischen Verantwortung für die Region Oberhessen und deren Menschen.

Was steckt hinter meiner Strompreisänderung?

Die Bestandteile Ihres Strompreises.

Bei der Berechnung Ihres Strompreises müssen wir eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren berücksichtigen, auf die wir größtenteils keinen Einfluss haben. Auf den folgenden Unterseiten möchten wir Ihnen sämtliche Preisbestandteile und das, was sich daran ändern wird, näher erläutern: