Die OVAG erhält für ihre Stromversorgung das Siegel der DtGV

Prädikat: Herausragend.

Wie schon 2018 hat die OVAG als regionaler Grundversorger für Energie sich der unabhängigen Bewertung der DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien) gestellt. Das Ergebnis: „Herausragend.“ Im Fokus dieser Studie stehen insbesondere der Service, Tarifoptionen, der Internetauftritt, die Nachhaltigkeit und das regionale Engagement. „Felder, auf denen wir mit unserer kompetenten Beratung und unserer Verbundenheit mit der Region punkten können“, weiß Holger Ruppel, Vertriebsleiter der OVAG.

Die DtGV hat die OVAG mittels sogenannter „Mystery-Calls“ und „Mystery Mails“ untersucht, hat also den Kundenservice mehrmals per anonymem Anruf und Mails mit Fragen zu verschiedenen Themen getestet; etwa Fragen nach Tarifen und Fördermöglichkeiten. Der Internetauftritt wurde mit einer Experten-Analyse untersucht: Wie übersichtlich und bedienungsfreundlich die Seiten sind und welche Inhalte sie bieten. Alle Tarife wurden zudem getestet, etwa ob es einen reinen Ökotarif gibt und besonders kurze Vertragslaufzeiten.
Um mit dem Prädikat „Herausragend“ ausgezeichnet zu werden, musste ein untersuchtes Unternehmen in 68 verschiedenen Bewertungskriterien überzeugen.

„Das ist ein weiterer Beleg für die Qualität unserer Arbeit“, freut sich Holger Ruppel über die Verleihung des Siegels, der dieses Lob aber nur als ein Ansporn sieht, weiterhin zu den besten Regionalversorgern deutschlandweit zu gehören.

Zurück