Die OVAG ist 2020 wieder „TOP-Lokalversorger“

Transparent, fair, nachhaltig.

Auch 2020 ist die OVAG ein „TOP-Lokalversorger“. Das Siegel ist ein Qualitätsmerkmal für regionale Strom-, Wasser- und Gasanbieter, die Verantwortung übernehmen bei der Versorgung der Gesellschaft und diese aktiv mitgestalten – in Hinsicht auf Infrastruktur, soziales und nachhaltiges Leben. Das Siegel wird vergeben vom „Energieverbraucherportal“, einer Plattform, auf der der Verbraucher seit 2007 regionale Strom- und Gasversorger auf Preise, faire Konditionen, Service und Engagement hin vergleichen kann. „Wir stellen uns in allen Kategorien dem Marktvergleich, weil wir der Überzeugung sind, dass wir die strengen Auszeichnungskriterien erfüllen“, sagt OVAG-Vertriebsleiter Holger Ruppel. Dass die OVAG einmal mehr im Wettbewerb um diese Auszeichnung bestehen kann, ist keine Selbstverständlichkeit, sagen die Vorstände Joachim Arnold und Oswin Veith. „Im Gegenteil: Man muss immer weiter an sich arbeiten, darf sich nicht auf den Lorbeeren und der Zufriedenheit seiner Kunden ausruhen.“

„Die Bewertung ist wesentlich differenzierter als die der üblichen Preisrechner im Internet“, erklärt Marketingleiterin Britta Adolph. Der Strompreis fließt mit 80 Punkten in die Bewertung ein, bis zu 30 Punkte gibt es darüber hinaus zusammengerechnet in den Kategorien Kundenservice, regionales Engagement und Umweltbewusstsein. Dazu zählen zum Beispiel die Fragen, ob es eine direkte Kundenberatung gibt, was der Kunde im Internet erledigen kann und ob ein Tarifrechner vorhanden ist. Außerdem, wie mit dem Datenschutz umgegangen wird, ob eine unabhängige Energieberatung angeboten wird, wie hoch das soziale Engagement ist und in welche „grünen“ Technologien das Unternehmen investiert.

Die OVAG hat mit insgesamt 88 Punkten überzeugt. Besonders beim regionalen Engagement schnitt die OVAG besser ab als ihre Mitbewerber. Insgesamt sind 615 Bewerbungen von Unternehmen in den verschiedenen Sparten ins Rennen gegangen.

Auszeichnung Top-Lokalversorger
Marketingleiterin Britta Adolph und Vertriebsleiter Holger Ruppel freuen sich über die Auszeichnung der OVAG als „TOP-Lokalversorger“ und sehen sich die Ergebnisse der Bewertung genau an.

Zurück