Stromanbieter OVAG ist bundesweit spitze

Platz eins für den Versorger in einer Studie, den der Fernsehsender n-tv in Auftrag gab.

Eine besondere Auszeichnung für den Stromanbieter OVAG: Das Unternehmen nimmt bei einer bundesweiten Qualitäts-Studie (DISQ) den ersten Platz in der Kategorie „klassischer Stromanbieter“ ein vor den Stadtwerken Flensburg und DEW 21. In Auftrag gegeben hatte die Studie der Fernsehnachrichtensender n-tv, ausgeführt hat sie das Deutsche Institut für Service-Qualität, das ausschließlich für renommierte Medienunternehmen arbeitet. Die Studie stand unter dem Thema „Mehr Transparenz – mehr Kundennähe“.

„Das ist ein bemerkenswertes Lob für die Qualität der OVAG, eine Anerkennung für unsere Bemühungen um die Kunden, vor allem weil in dieser Studie Stromanbieter in ganz Deutschland unter die Lupe genommen wurden“, kommentierten die OVAG-Vorstände Rainer Schwarz und Joachim Arnold die Auszeichnungen und nehmen die Auszeichnung als Ansporn: „Auf den Lorbeeren ausruhen werden wir uns deshalb mit Sicherheit nicht. Vielmehr ist ein solches Gütesiegel Motivation, unsere Leistungen im Sinne der Kunden nicht zu halten, sondern sie kontinuierlich weiter auszubauen und zu steigern.“

Untersucht wurden bei der Studie die Kriterien telefonischer Service, Service per E-Mail, Internetauftritt, Konditionen, Preise sowie die Vertragsbedingungen. Holger Ruppel, Vertriebsleiter der OVAG: „Solch ein Resultat fällt nicht vom Himmel. Es ist das Ergebnis des Zusammenwirkens von vielen engagierten Mitarbeitern. Zudem ein Beleg, dass Kundenservice und das Annehmen der Wünsche jedes einzelnen Kunden bei der OVAG hoch im Kurs stehen.“

Zurück