Biogasanlage Wölfersheim.

Sauber und sinnvoll: Eine Investition in die Zukunft.

Unsere 100%ige Tochter, die Biogas Oberhessen GmbH & Co. KG, kann mit der im fertiggestellten Biogasanlage in Wölfersheim rund 50 Mio. kWh Biomethan (auf Erdgasqualität aufbereitetes Rohbiogas) pro Jahr bereitstellen – genug um damit bis zu 2,6 Megawatt elektrische Leistung in Blockheizkraftwerken zu generieren und gleichzeitig rund 15 Mio. kWh Strom pro Jahr zu erzeugen. Sie leistet darüber hinaus auch einen ganz entscheidenden Beitrag für die Wertschöpfung in der Region – für Beschäftigung und wirtschaftliches Gedeihen. Unsere Investition – hier sind es rund 15 Mio. € – dient der Sicherung eines neuen, langfristig angelegten Geschäftsfeldes mit vielen Nutznießern.

Warum Biogas in Wölfersheim-Berstadt?

Wölfersheim hat Energie lautet das Leitbild der Gemeinde. Dazu passt die Biogaserzeugung im Ortsteil Berstadt ideal. Es gibt aber noch mehr Gründe, die für diesen Standort sprechen. So entspricht das betreffende Grundstück allen gesetzlichen Anforderungen zur Produktion von Biogas und wurde als Sondergebiet Biomasse ausgewiesen. Außerdem liegt das Grundstück in der Nähe einer vorhandenen Gasleitung: Für die Einspeisung ins Gasnetz sind also nur minimale Aufwendungen erforderlich. Nicht zuletzt befindet sich Wölfersheim im Mittelpunkt zahlreicher landwirtschaftlicher Lieferanten: Lange Anfahrtswege sind also nicht erforderlich. Beide Aspekte – die direkte Netzanbindung und kurze Lieferwege – tragen zu einer durchweg positiven Umweltbilanz für den gewählten Standort bei.